August 2020

Richtfest Wohnanlage Reicker Straße, Dresden

Richtfest Wohnanlage Reicker Straße 33 in Dresden

Nach knapp einjähriger Ausführung steht nunmehr die Wohnanlage im Rohbau einschließlich der Dachstühle und am 20.08.2020 wurde dementsprechend das Richtfest gefeiert. Das Projekt umfasst die Errichtung von 5 Mehrfamilienhäusern mit insgesamt etwa 70 Wohnungen und einer gemeinsamen Tiefgarage auf insgesamt etwa 10.935 m² BGF im Dresdner Stadtteil Strehlen. Wir durften am Projekt bei der Tragwerksplanung (LP 2 – 6), der Bauphysik (LP 2 – 4) und der Fachbauüberwachung Brandschutz (LP 8) mitwirken. Die Restarbeiten und der Innenausbau erfolgen bis März 2021. Die Übergabe des bereits verkauften Gesamtobjektes ist für den April 2021 geplant.


Generalplanungsprojekt Pfeifferhannsstraße Dresden

Generalplanungsprojekt Pfeifferhannsstraße Dresden

Mit dem Beginn der Bauarbeiten im April ist ein wichtiges Generalplanungsprojekt in die Ausführungsphase gestartet. Bei dem Wohnhochhaus in Plattenbauweise (IW 66) hält der innenliegende Bestandsaufzug nur in 4 der insgesamt 11 Etagen. Mit unserem Entwurf zum Anstellen von 4 Außenaufzügen und dem Zuschlag der Fläche des alten Aufzugsschachtes zu Wohnzwecken, konnten wir den Bauherrn überzeugen.

Nun haben die Erd- und Abbrucharbeiten sowie der Spezialtiefbau mit der Bestandsfundamentunterfangung begonnen.  Die Gesamtbaumaßnahme wird in 2 Bauabschnitten, in teilweise bewohntem Zustand, durchgeführt. Neben dem Anbau der Außenaufzüge werden auch die vorhandene vorgehängte hinterlüftete Fassade erneuert und die Fenster ausgetauscht. Am Ende erhalten wir so ein KfW-Effizienzhaus 100.