Adina Hotel und Geschäftshaus in Leipzig

Mit dem Konzept eines neuen „Kleides“ für das Hochhaus in der Leipziger City, das den Altbestand mit der veränderten Umgebung wieder verbindet, knüpft der Entwurf an die Ursprungszeit des Gebäudes aus den 1960er Jahren an und lässt es auf gebührende Weise wieder selbstbewusst in Erscheinung treten. Die Fassade ist dabei nur geringfügig in seiner Form verändert und erscheint über eine Adaption der Farbe im Stadtkontext ruhiger als bisher.

m Inneren des ehemaligen VEB-Brühlpelz-Sitzes entstand ein Vier-Sterne-Apartment-Hotel mit insgesamt 166 Zimmern, einem Wellness- und Fitnessbereich, einem Restaurant als auch Tagungs- und Konferenzräumen. Das Erdgeschoss bietet zudem Raum für gewerbliche Nutzungen; über den Dächern der Stadt in der neunten und zehnten Etage befinden sich Büroräume.