Sanierung Studentenwohnheim - Talstraße 12a, Leipzig

Das im Stil des Historismus um 1887 errichtete 5-geschossige Bürgerhaus wurde bis in die 1990er Jahre als Wohnhaus genutzt. S&P wurde mit der Generalplanung für die Gebäudesanierung und Schaffung eines modernen Apartment-Wohnhauses für Studenten im gediegenen historischen Ambiente beauftragt. Die Anzahl der Wohnungen erhöhte sich somit von ursprünglich 15 auf 64. Ebenso sollten alle Anforderungen an den Holzschutz, sowie den Brand- und Schallschutz nachhaltig erfüllt werden. Aus diesem Grund wurde die Entscheidung zur Teilentkernung des Gebäudes gefällt. Um den denkmalpflegerischen Belangen dennoch weitgehend Rechnung zu tragen, wurde die stadtbildprägenden Fassade und das historische Treppenhauses gesichert, erhalten und saniert.

Auf Grundlage der vorausgegangenen restauratorischen Bestandserfassung erfolgte die Sanierung des ursprünglich reichhaltig bemalten Treppenhauses. Die aufwendig verzierte Holztreppenanlage wurde umfangreich restauriert. Besonders gut erhaltene Deckenbereiche wurden hinter einer Vorsatzschale konserviert. Alle anderen Wand- und Fußbodenflächen wurden nach restauratorischem Befund rekonstruiert. Mit dem aufwendigen Gesamtkonzept von Sanierung, (Teil-)Entkernung und Neubau, den damit entstandenen neuen und nachhaltigen modernen Nutzungsmöglichkeiten, konnte somit ein wichtiges stadtbildprägendes Eckgebäude der Gründerzeit für seine Umgebung erhalten bleiben und zugleich dem Eigentümer und Nutzer eine moderne zukunftstaugliche Nutzung ermöglichen.